BLISTERpharm®

Ein unabhängiges Blisterunternehmen
Von Apothekern für Apotheker

Ablauf der Verblisterung im Lohnauftrag

Grafische Darstellung

Die nachfolgende Grafik zeigt den grundsätzlichen Ablauf der Verblisterung im Lohnauftrag aus Sicht der Apotheke als Kunde und Partner der BLISTERpharm.

Der Arzt stellt das Rezept aus

  • ohne Beschränkung bei der Arzneimittelauswahl
  • Dosierungsangabe durch den Arzt

Weiterleitung der Rezepte an die versorgende Apotheke

Erfassung der Rezepte durch die Apotheke

  • Kontrolle auf Interaktionen und Doppelverordnungen
  • Trennung in feste orale und andere Arzneiformen
  • Restmengenverwaltung mit Hilfe des Apothekensoftwaresystems
  • Rezeptanforderung anhand der ermittelten Reichweiten der Arzneimittel

Übermittlung des elektronischen Datensatzes von der Apotheke an die BLISTERpharm zur Blisterproduktion

Herstellung der patientenindividuellen Wochenblister unter Reinraumbedingungen in der BLISTERpharm

Lieferung der Schlauchblister an die Apotheke (durch Paketdienst oder pharmazeutischen Großhandel)

Auslieferung der Schlauchblister durch die Apotheke an die Pflegeeinrichtungen

Darstellung des Ablauf der Verblisterung

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen oder brauchen kompetenten Rat. Wir sind für Sie da.

+49 2166 12 80 210
+49 2166 12 80 229
info@remove-this.blisterpharm.de

Besuchen Sie uns vor Ort

BLISTERpharm® GmbH & Co. KG
Wilhelm-Strater-Str. 75
41236 Mönchengladbach

Bürozeiten:
Montag - Freitag von 9 Uhr - 17 Uhr

Verblisterung seit 2007

Die BLISTERpharm® GmbH & Co. KG besitzt bereits seit dem 29.03.2007 die Herstellungserlaubnis gemäß §13 AMG.

Die Bezirksregierung Düsseldorf überprüft die BLISTERpharm® durch regelmäßige Inspektionen.